Was passiert im Unterricht?

In meinen Stunden kombiniere ich zu Beginn weiche, flüssige Übungen aus dem  Kundalini– und Vinyasa-Yoga sowie Auszüge aus der 5-Elemente Form, um meine Schüler gut aufzuwärmen und langsam auf die Stunde einzustimmen. Im Verlauf der Stunde werden die Haltungen dann kraftvoller und auch länger gehalten, aber immer angepasst an den Ausbildungsstand der Schüler. Ziel der Übungen sind Flexibilität, Kraft und Balance.

Meine persönliche Faszination dabei ist die Meditation in Bewegung. Die anatomisch richtige Ausführung der Asana ist dabei wichtig aber die perfekte Haltung steht dabei nicht im Vordergrund.

Natürlich darf eine kurze Eingangsmeditation zum An- und Runterkommen, wie auch die ausgiebige Tiefenentspannung zum Ausklang nicht fehlen.

Ich lege besonderen Wert darauf, daß meine Schüler achtsam und verletzungsfrei praktizieren und dabei begreifen, warum sie eine Asana üben, bzw. welchen Nutzen sie dadurch haben. Aus diesem Grund nehme ich mir in den Unterrichtseinheiten, besonders am Ende, immer Zeit für Fragen und Erläuterungen.

Für diejenigen, die zuhause weiter üben möchten, gebe ich gerne nach der Stunde noch Empfehlungen und Anleitungen für Ihre persönliche Praxis.

Was passiert mit Dir? 

Nach der Stunde:

Dich besser bewegen können, einen lockeren, schmerzfreien Rücken haben und dabei körperlich und geistig entspannt sein.

Auf längere Sicht:

Einen geschmeidigen und kräftigen Körper bekommen. Gegebenheiten/Aspekte Deines Lebens positiver und gelassener angehen und meistern können.

Einzelstunden:

Hier kann ich auf Deine ganz persönlichen Fragestellungen eingehen und mit Dir ein Übungssystem erarbeiten, das speziell auf Dich und Deinen Körper zugeschnitten ist.

 

Hier geht es zu den Kursangeboten, Kursplänen und zur Anmeldung:

Logo neu button    Yogastunden und Kurse

Logo neu button    Kursplan und Anmeldung:

 

 

Workshops:

In der Gruppe an einem Wochenende oder über eine ganze Woche intensiv üben und die Entwicklung von Geist und Körper spüren. In einer ganzen Woche passiert einfach mehr mit Dir!

Für Yogawochen und Wochenend-Workshops klickst Du hier: 


 

%d Bloggern gefällt das: